IT-Administrator (m/w/d)
Standort: Wien

AUFGABEN
  • Wartung und Monitoring der bestehenden Server- und Applikationslandschaft unserer Kunden
  • Server- und Client PC Installationen, Updates, Patch-Management
  • Installation und Konfiguration von Software sowie Inbetriebnahme von Hardware
  • Erstellen und Aktualisieren von IT-Dokumentationen
  • Netzwerk-Administration
  • Backup und Storage Management
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von IT Projekten und Neu- bzw. Weiterentwicklungen

WIR BIETEN

flexible Arbeitszeit

Gesundheits​maßnahmen

betriebl. Altersvorsorge

Mitarbeiterrabatte

Firmenwagen*

Mitarbeiterevents

Lotsenprogramm

Personalentwicklungsgespräch

Weiterbildungen

Diese Position unterliegt dem Kollektivvertrag. Das Bruttojahresgehalt gemäß Kollektivvertrag beträgt für diese Postion mindestens € 2.428,- x 14 auf Vollzeitbasis (Grundgehalt, ohne Provision). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation, Eignung bzw. Berufserfahrung abhängig. Je nach Ausbildung und Erfahrung ist eine Überbezahlung möglich.


IHR PROFIL
  • eine abgeschlossene IT-Ausbildung oder vergleichbare Berufserfahrung in der IT-Branche 
  • sehr gute Kenntnisse von Windows Server 2016/2019 im Enterprise Umfeld (Microsoft Active Directory, DNS, DHCP, GPOs, WSUS, Terminal Server)
  • gute Kenntnisse im Bereich der Administration von Virtualisierungsumgebungen (Hyper-V Cluster)
  • fundierte Kenntnisse in der Netzwerk-Administration
  • idealerweise aktuelle Zertifizierungen im MS-Server Umfeld, Netzwerkbereich bzw. Firewall
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Qualitätsbewusstsein und Lösungsorientierung
  • selbstständige, zuverlässige und zielorientierte Arbeitsweise

INTERESSE?
Dann bewerben Sie sich jetzt unter Angabe Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin über unser Bewerberportal oder per E-Mail.

*berufsspezifisch

Ihr/e Ansprechpartner/in:

Melanie Brilla
Tel.: +49 (911) 95 23- 258
E-Mail: m.brilla@sandata.de
Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.